Holz aus den Wäldern rücken nach dem Sturm am 3 Januar 2018  Grosse Flächenschäden vom Sturm Burglind

Viel Holz liegt vom Januar-Sturm noch im Wald. Mit dem Forwarder werden die Stämme auf den markierten Rückegassen aus dem Wald an die Holzlager transportiert. Das Fichtenholz sollte möglichst bald vor dem Flug der ersten Borkenkäfer aus dem Bestand gebracht werden. Das Fichtenlangholz unten rechts ist käferbefallen und wird sofort abtransportiert.

Grosse Mengen des Windwurfholzes liegen am Lager  Bei Frostwetter wird alles mobilisiert - Rücken mit dem Forsttraktor

 

Burglind bescherte und mit rund 3'000 Kubikmetern Schadholz. Wir lagern das Holz von verschiedenen Waldbesitzern auf grossen zentralen Lagern (Optimale Verkaufseinheiten, wirkungsvollter Schutz vor Käferbefall möglich).

Chaos in den Wäldern nach dem Sturm am 3 Januar 2018 Sicheres Aufrüsten des Windwurfholzes mit dem Harvester

Weitere Schäden vom Januar-Sturm in ganzen Forstrevier. Sicheres und rasches Aufrüsten von konzentrierten Schäden mit einem Harvester. Verstreut liegende Bäume räumen wir mit Forsttraktor und Forwarder auf.

DieProfis - Sicheres Aufrüsten des Windwurfholzes mit dem Harvester Unsere Profis rüsten das Schadholz fachgerecht auf. Pascal Weidmann Forstwartlehrling, Raffael Haltner Forstwart EFZ und Mäc Streit Harvester-Pilot und Forstwart.